Lange hatte US-Präsident Trump offen gelassen, wie es im Fall seiner Niederlage weitergehe. Nun will er das Weiße Haus räumen, sobald Biden vom Wahlkollegium gewählt wird. Die Provokationen gehen aber weiter. Von Torsten Teichmann.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Dir unser Programm? Unterstütze TALKRADIO1 auf Patreon!