DSV-Starter Alexander Schmid hat einen starken ersten Durchgang beim WM-Riesenslalom in Cortina hingelegt. Vor dem zweiten Lauf hat er einen Podestplatz vor Augen. Sein Teamkollege Stefan Luitz liegt dagegen bereits weit zurück.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Dir unser Programm? Unterstütze TALKRADIO1 auf Patreon!