Vor drei Jahren sorgt der Mord der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia weltweit für Aufsehen. Nach einer überraschenden Wende im Prozess bekennt sich ein Verdächtiger schuldig und wird zu 15 Jahren Haft verurteilt. Enge Vertraute des damaligen Regierungschefs stehen weiter unter Verdacht.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Dir unser Programm? Unterstütze TALKRADIO1 auf Patreon!