Europas größter Laborkonzern Synlab – mit Sitz in München – will im Juni an die Börse gehen. Die aktuell hohe Nachfrage nach Corona-Tests soll dabei den nötigen Rückenwind verleihen. Auch Privatkunden nutzen die Leistungen von Synlab immer häufiger.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Dir unser Programm? Unterstütze TALKRADIO1 auf Patreon!