Fast 60 km/h fuhr Tiger Woods bei seinem schweren Unfall Ende Februar zu schnell und verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen. Vermutlich verwechselte er dabei Gas- und Bremspedal.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Dir unser Programm? Unterstütze TALKRADIO1 auf Patreon!