Nach fragwürdigen Aussagen in einem Interview stellt Hertha BSC Torwarttrainer Zsolt Petry frei. Jetzt schaltet sich die ungarische Regierung ein und übt Kritik.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Dir unser Programm? Unterstütze TALKRADIO1 auf Patreon!